Follow

Apple-Softwarechef: Zentralisierung persönlicher Daten "eine Bedrohung"

Privatsphäre lasse sich langfristig nur schützen, wenn man Nutzerdaten gar nicht erst in der Cloud sammelt, so Apple-Manager Craig Federighi.

heise.de/mac-and-i/meldung/App

@sthaydn Ahh, deswegen machen sie eine extra iCloud in China und geben der chinesischen Regierung Zugriff… Ja obvious…

heise.de/mac-and-i/meldung/iCl

@rugk Da muß Apple nun schleunigst aktiv werden. Nicht auszudenken, wenn ihnen der Markt in China einbrechen würde.

@sthaydn

Und, schaltet Apple ihre Clouds jetzt ab? Wird der Apple Store Zwang aufgehoben? Oder gilt das mal wieder nur für die anderen?

@jochen Ach, wär das schön. Aber ich denke: Nein. Ich glaube auch, das war das letzte mal, dass Craig darüber geredet hat. Aber sowas brennt sich jetzt ins Apple-User-Auge (AUA) und bezeugt nur, wie Apple sich um die Privatsphäre der Nutzer kümmert.

Sign in to participate in the conversation
masto13adde

Herzlich willkommen bei masto13adde, der feinen Instanz aus der Hallertau, betrieben mit 100 % Ökostrom.